Wing Tai Linz

Wing Tai Linz

Im Unterschied zur Selbstverteidigung, zielt dieser Bereich des Wing Tai auf die Vielfalt der Kampfkunst ab.

Sie bekommen hier einen Überblick über die unterschiedlichen Arten des Kämpfens mit und ohne Waffen. Sie lernen zu schlagen, zu treten, zu stoßen, zu hieben, zu ringen, zu hebeln, zu werfen usw. und sich gegen all diese Angriffe zur Wehr zu setzen. Auf diesem Weg lernen Sie eine Bewegungsvielfalt kennen, die Ihnen die Möglichkeit bietet sich zum Allrounder der Kampfkunst zu entwickeln.

Die Grundschule , könnte man deshalb auch durchaus als Mixed Martial Arts (MMA) bezeichnen. Hierbei werden jedoch nicht wahllos Techniken aus unterschiedlichen Kampfkunststilen in einen Topf geworfen und gemixt. Es bietet vielmehr die Möglichkeit, sich eine Bewegungsvielfalt anzueignen, in der alles geordnet den darüber stehenden Kampf-Konzepten und Kampf-Prinzipien folgt.

Wing Tai hat weiters das Ziel Kämpfen zu lernen, um -nicht kämpfen zu müssen und zeichnet sich durch unerwartete Verteidigungs- und Angriffswinkel aus. Es ist die Kunst, sich et alii mit und ohne Waffen schützen zu können. Ein partnerschaftliches Trainieren steht hierbei im Vordergrund. Erlernen Sie das Kämpfen auf einem angstfreien Weg, durch durchdachte Anwendungen und Drills sowie in auspowernden Kampfsport Workouts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.